1. Home
Press Release

Siemens MindSphere wird von TotalEnergies zum IoT-basierten Monitoring seiner Erdgas-Tankstellen eingesetzt

29 Juni 2021
Plano, TX, USA

TotalEnergies Gas Mobility setzt auf MindSphere wegen der umfangreichen IoT-Funktionalitäten, die für die effiziente Koordinierung, Zusammenarbeit und Erbringung digitaler Services zur Verfügung stehen.
  • Die Siemens MindSphere-Lösung wird von TotalEnergies in seiner Tochtergesellschaft TotalEnergies Gas Mobility als integraler Teil einer IoT-Komplettlösung eingesetzt, um die mehr als 50 Tankstellen für Erdgasfahrzeuge (Natural Gas for Vehicles, NGV) in den Niederlanden, Belgien und Frankreich zu vernetzen.
  • Siemens unterstützt die weltweite Digitalisierungsstrategie von TotalEnergies mit Cloud-Lösungen, die Stationen monitoren, Wartungsteams vernetzen und Daten analysieren, um die Transparenz, Effizienz und Zuverlässigkeit zu steigern.

Siemens Digital Industries Software gab heute bekannt, dass TotalEnergies Gas Mobility sich für Siemens MindSphere als Industrial IoT Lösung entschieden hat, um in seinem gesamten Tankstellennetz für Erdgasfahrzeuge Daten zu sammeln, zu monitoren und zu analysieren. TotalEnergies Gas Mobility ist innerhalb des Energiekonzerns das weltweite Kompetenzzentrum für den Einsatz von Erdgas, Biogas und Wasserstoffgas in der Mobilität sowie für kleinere Flüssigerdgasanlagen im gewerblichen Einsatz.

Als Teil der globalen Digitalisierungsstrategie hat TotalEnergies Gas Mobility bereits über 50 Tankstellen in den Niederlanden, Belgien und Frankreich im ersten Jahr angebunden. In einem ersten Schritt will das Unternehmen an den Standorten in Frankreich durch Fernüberwachung und Service-Planung die Wartungskosten senken. TotalEnergies Gas Mobility setzt auf MindSphere wegen der umfangreichen IoT-Funktionalitäten, die für die effiziente Koordinierung, Zusammenarbeit und Erbringung digitaler Services zur Verfügung stehen. Zudem bietet das System  modernste Sicherheits- und Governance-Optionen und eine robuste Skalierbarkeit. MindSphere ist Teil des Siemens-Portfolios Xcelerator für Software und Services.  

„Entsprechend dem Klimaziel von TotalEnergies, bis 2050 Netto-Null-Emissionen in der gesamten Gruppe zu erreichen wollen wir bei TotalEnergies Gas Mobility unser breites Energienetz für gasbetriebene Fahrzeuge (Erdgas und verstärkt Biogas) auf 450 Tankstellen bis zum Jahr 2025 weiter ausbauen und damit unsere Position als NGV-Marktführer in der Region halten“, sagte John Wilson, Vice President TotalEnergies Gas Mobility. „Mit der IoT Monitoringlösung von Siemens können wir unsere internen Kunden und die Tankstellenbetreiber ebenso wie die Niederlassungen von TotalEnergies in den verschiedenen Ländern der Welt besser vernetzen und unterstützen - einfach durch die optimierte Tankstellenüberwachung, reduzierte Wartungskosten und niedrigere Selbstkosten (TCO).“

„Siemens ist ein wichtiger strategischer Partner für die Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie“, sagte Baldewijn Westerbeek, Digital- und IT-Manager bei TotalEnergies Gas Mobility. „Unser Ziel ist es, anderen Tochtergesellschaften von TotalEnergies weltweit dabei zu helfen, ihre Angebote für Fahrzeuge auszubauen, die mit komprimiertem Erdgas (CNG), Flüssigerdgas (LNG) und Wasserstoff betrieben werden. Diese alternativen Treibstoffe erfordern komplexe Tankanlagen, die wir engmaschig mit MindSphere-Lösungen von Siemens betreiben und überwachen können. Insgesamt übertragen die miteinander verbundenen Tankstellen Milliarden Datensätze pro Jahr in eine Cloud-Datenbank einer vollständig abgesicherten Umgebung. Mit diesen Daten können wir wertvolle Nutzungsgewohnheiten identifizieren und Probleme lösen, bevor irgendjemand vor Ort sie überhaupt bemerkt.“ 

Die pandemie-bedingte Krise im letzten Jahr hat uns die Notwendigkeit einer schnelleren Digitalisierung deutlich vor Augen geführt. TotalEnergies Gas Mobility konnte die offenen, fertig integrierten Funktionen von MindSphere wirksam nutzen, um das Projekt schnell umzusetzen und positive Ergebnisse bereits im ersten Jahr zu erzielen. MindSphere bietet Unternehmen eine der vielseitigsten Lösungen, ihre Daten zu vernetzen, aus diesen Daten Informationen zu gewinnen und diese Informationen wiederum wirksam zu nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

„Siemens hilft TotalEnergies Gas Mobility dabei, seine Ziele von Morgen schon heute wahr werden zu lassen - durch unsere vielseitige, sichere und skalierbare MindSphere-Lösung“, sagte Raymond Kok, Senior Vice President Cloud Application Solutions bei Siemens Digital Industries Software. „Es ist erfreulich zu sehen, wie schnell TotalEnergies Gas Mobility unsere IoT-Lösung umsetzen und damit das Potenzial freisetzen konnte, das zu Einsparungen und Rendite aus der IoT-Investition führte. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Zuge des umfänglicheren Einsatzes unseres Xcelerator-Portfolios.“

Weitergehende Informationen über MindSphere finden Sie hier

Siemens Digital Industries Software fördert die Transformation von Unternehmen auf ihrem Weg in Richtung „Digital Enterprise“, in dem Engineering, Fertigung und Elektronikdesign bereits heute den Anforderungen der Zukunft entsprechen. Das Xcelerator Portfolio hilft Unternehmen jeder Größe bei der Entwicklung und Nutzung digitaler Zwillinge, die ihnen neue Einblicke, Möglichkeiten und Automatisierungsgrade bieten, um Innovationen voranzutreiben. Weitere Informationen zu den Produkten und Services von Siemens Digital Industries Software finden Sie unter siemens.com/software oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram. Siemens Digital Industries Software – Where today meets tomorrow.

Siemens Digital Industries (DI) ist ein Innovationsführer in der Automatisierung und Digitalisierung. In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden, treibt DI die digitale Transformation in der Prozess- und Fertigungsindustrie voran. Mit dem Digital-Enterprise-Portfolio bietet Siemens Unternehmen jeder Größe durchgängige Produkte, Lösungen und Services für die Integration und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette. Optimiert für die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Branchen, ermöglicht das einmalige Portfolio Kunden, ihre Produktivität und Flexibilität zu erhöhen. DI erweitert sein Portfolio fortlaufend durch Innovationen und die Integration von Zukunftstechnologien. Siemens Digital Industries hat seinen Sitz in Nürnberg und beschäftigt weltweit rund 76.000 Mitarbeiter.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Weltweit aktiv, legt das Unternehmen die Schwerpunkte auf die Gebiete intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentrale Energiesysteme sowie auf Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Siemens verbindet die digitale mit der realen Welt - zum Nutzen von Kunden und Gesellschaft. Durch Mobility, einen der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, trägt Siemens dazu bei, den Weltmarkt für Personen- und Güterverkehr mit zu gestalten. Über die Mehrheitsbeteiligungen an der börsennotierten Gesellschaft Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung, das seit dem 28. September 2020 an der Börse notiert ist. Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Zum 30.09.2020 hatte das Unternehmen weltweit rund 293.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Hinweis:  Eine Liste der Handelsmarken von Siemens finden Sie hier. Andere Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern.

Ansprechpartner für Journalisten

Siemens Digital Industries Software PR Team
press.software.sisw@siemens.com