1. Home
Pressemitteilung

Siemens steigert Zusammenarbeit und Leistung mit Solid Edge 2023

12 Oktober 2022
Plano, Texas, USA

Solid Edge von Siemens wurde für die Entwicklung von Yanu verwendet, einer vollständig autonomen, robotergesteuerten Barkeepereinheit.

Siemens Digital Industries Software kündigte heute die neueste Version der Solid Edge® Software für Produktdesign, Konstruktion und Fertigung an. Sie bietet eine neue, optimierte Benutzeroberfläche, größere Interoperabilität mit dem Siemens Xcelerator Portfolio sowie eine verbesserte Leistungsfähigkeit und Zusammenarbeit in vielen industriellen Arbeitsabläufen.

"Wir arbeiten daran, jede Version von Solid Edge mit innovativen Technologien und Funktionen auszustatten, die alle Bereiche von der 3D-Konstruktion über fortschrittliche CAM-Lösungen bis hin zur technischen Dokumentation abdecken", sagte John Miller, Senior Vice President, Mainstream Engineering Software bei Siemens. "Wir führen zudem neue Lizenzierungsoptionen ein, die besser auf die sich ändernden Geschäftsanforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten sind und mehr Flexibilität, mehr Wert und – mit Xcelerator Share – mehr Zusammenarbeit und Geschwindigkeit bieten."

Das neue Look & Feel von Solid Edge ermöglicht intuitivere Arbeitsabläufe, größere Personalisierungsoptionen und verbesserte Modellierungsworkflows. Im Bereich der Geometriedefinitionswerkzeuge in Solid Edge kann der synchrone Modelliermodus jetzt auch auf herkömmlich geordnete, historienbasierte Teile angewendet werden. Teile, die mit Convergent Modelling (mit generativem Design oder aus 3D-Scans) erstellt wurden, lassen sich ohne zusätzliche Konvertierung in Simulationen verwenden.

Solid Edge 2023 erschließt die Leistungsfähigkeit von Konstruktionsdaten und macht die Arbeit der Kunden zukunftssicher: Daten aus Solid Edge lassen sich in andere Lösungen des Siemens Xcelerator-Portfolios, einschließlich NX Mechatronics Concept Designer (MCD) und Process Simulate, übertragen. Solid Edge 2023 unterstreicht darüber hinaus die führende Rolle von Siemens im Bereich der modellbasierten Definition (MBD) mit einem neuen Solid Edge Advanced PMI Add-on. Dieses Add-On liefert eine qualitativ hochwertige, konsistente Bemaßung für nachgelagerte Anwendungen, die von 3D-annotierten Produktdatenmodellen profitieren.

Das neue Solid Edge Inspector Add-on bietet Werkzeuge zur automatischen Identifizierung, Kennzeichnung und Extraktion kritischer Konstruktions- und Fertigungsmerkmale für Inspektions- und Messzwecke. Die Software generiert automatisch hochwertige Inspektionsdaten und -berichte, die die Kommunikation in nachgelagerten Fertigungsprozessen erleichtern.

Zu den neuen fortschrittlichen Fertigungsfunktionen gehören das neue Schruppen für die 5-Achsen-Bearbeitung in Solid Edge CAM Pro, ein Add-on für die 4-Achsen-Rotationsbearbeitung und neue Drahterodierfunktionen. Für fortschrittliche Anwender bietet die neue Smart Machine Kits Bibliothek einen einfachen Zugang zu standardisierten, professionell erstellten Maschinensimulationskits, die es Maschinenbedienern ermöglichen, in einem Bruchteil der normalerweise benötigten Zeit mit einer vollständigen Maschinensimulation zu beginnen.

Solid Edge SaaS, das ebenfalls mit Solid Edge 2023 eingeführt wurde, bietet eine wertorientierte Lizenzierung in Kombination mit einem Cloud-verbundenen, ortsunabhängigen Zugriff über Xcelerator Share. Die neue flexible Lizenzierungsoption, die über ein Solid Edge SaaS-Abonnement verfügbar ist, ermöglicht das Hinzufügen von Funktionen nach Bedarf. So erhält der Anwender Zugriff auf integrierte Add-ons für generative Konstruktion, Punktwolkenvisualisierung, Leiterplattenrouting, Zusammenarbeit in der Leiterplattenentwicklung, erweiterte Simulation und vieles mehr. All diese Funktionen lassen sich mit einem flexiblen Token-System leicht kombinieren.

Produktentwicklungsdaten lassen sich sicher in der Cloud speichern und im Team sowie in der gesamten Wertschöpfungskette gemeinsam nutzen - überall, jederzeit und auf jedem Gerät mit Xcelerator Share. Augmented Reality (AR)-Funktionen ermöglichen das Visualisieren dieser Daten im Kontext der realen Welt.

Erfahren Sie mehr über die Aktualisierungen von Solid Edge, seine größere Interoperabilität mit anderen Produkten aus dem Siemens Xcelerator-Portfolio und vieles mehr, indem Sie sich dieses Video ansehen, das am 12. Oktober um 10 Uhr EST Premiere hat, oder besuchen Sie siemens.com/solidedge2023

Siemens Digital Industries Software unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der digitalen Transformation mit Software, Hardware und Services der Siemens Xcelerator Business Platform. Die Software von Siemens und der umfassende digitale Zwilling ermöglichen es Unternehmen, ihre Entwurfs-, Konstruktions- und Fertigungsprozesse zu optimieren, um die Ideen von heute in nachhaltige Produkte der Zukunft zu verwandeln. Vom Chip bis zum Gesamtsystem, vom Produkt bis zum Prozess, über alle Branchen hinweg. Siemens Digital Industries Software - Where today meets tomorrow.

Hinweis: Eine Liste der relevanten Siemens-Marken finden Sie hier. Andere Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Siemens Digital Industries Software unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der digitalen Transformation mit Software, Hardware und Services der Siemens Xcelerator Business Platform. Die Software von Siemens und der umfassende digitale Zwilling ermöglichen es Unternehmen, ihre Entwurfs-, Konstruktions- und Fertigungsprozesse zu optimieren, um die Ideen von heute in nachhaltige Produkte der Zukunft zu verwandeln. Vom Chip bis zum Gesamtsystem, vom Produkt bis zum Prozess, über alle Branchen hinweg. Siemens Digital Industries Software – Where today meets tomorrow.

Hinweis: Eine Liste der relevanten Siemens-Marken finden Sie hier. Andere Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Ansprechpartner für Journalisten

Siemens Digital Industries Software PR Team
press.software.sisw@siemens.com