1. Home
Pressemitteilung

GA-ASI selects Siemens Xcelerator for digital transformation

17 Januar 2023
Plano, Texas, USA

The MQ-9B SkyGuardian is the next generation of remotely piloted aircraft systems (RPAS), delivering persistent intelligence, surveillance and reconnaissance (ISR) around the globe (image courtesy of GA-ASI).
  • General Atomics Aeronautical Systems, Inc. has the opportunity to achieve significant productivity gains in the design of composite aerostructures from addition of Siemens Xcelerator portfolio
  • Digital transformation helps reduce design cycle times, build more efficient processes, improve collaboration and achieve goals for acceleration of time to design maturity

Siemens Digital Industries Software has today announced that General Atomics Aeronautical Systems, Inc. (GA-ASI) has adopted the Siemens Xcelerator portfolio of software and services as the platform of choice for its digital transformation.

GA-ASI designs and manufactures unmanned aerial vehicles and radar systems for the US defense industry and commercial applications worldwide. It has adopted the Siemens Xcelerator portfolio to reduce costs, build a more collaborative, open and adaptable environment to meet its goal of accelerating product development and achieving design maturity more quickly.

The seamless integration within Siemens Xcelerator between Siemens’ Teamcenter™ software and NX™ software for product engineering provides the digital thread and process capability, with Simcenter™ software bringing advanced simulation capabilities. In the design of composite aerostructures alone, GA-ASI anticipates up to 30% productivity gains with the adoption of Siemens’ capabilities.

“When we ran trials, I received feedback that the software was very intuitive and easy to learn. This will enable our team to get up to speed and rapidly utilize the Siemens Xcelerator portfolio to achieve our aggressive digital transformation and productivity improvement goals,” said Dee Wilson, Vice President of Engineering for GA-ASI. “The customer support and responsiveness we get from Siemens is like no other vendor I have worked with before.”

The company’s adoption of Siemens’ Mendix™ low-code platform has provided an all-in-one rapid app development environment to assist with meeting acceleration of delivery timescales. The easy to learn platform will allow GA-ASI to create hybrid cloud deployable native mobile and multi-experience apps it needs to meet its modernization goals.

“General Atomics Aeronautical Systems, Inc. is joining a large and growing number of innovators and pioneers in the aerospace and defense industry that are gaining competitive advantage by adopting the Siemens Xcelerator portfolio,” said Tony Hemmelgarn, President and CEO, Siemens Digital Industries Software. “Our digital twin technology is second to none and Siemens has established itself as the de facto trusted supplier to some of the world’s most advanced product development and manufacturing organizations.”

Learn more about the Siemens Xcelerator portfolio of software and services by visiting our website: www.siemens.com/xcelerator

Siemens Digital Industries Software unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der digitalen Transformation mit Software, Hardware und Services der Siemens Xcelerator Business Platform. Die Software von Siemens und der umfassende digitale Zwilling ermöglichen es Unternehmen, ihre Entwurfs-, Konstruktions- und Fertigungsprozesse zu optimieren, um die Ideen von heute in nachhaltige Produkte der Zukunft zu verwandeln. Vom Chip bis zum Gesamtsystem, vom Produkt bis zum Prozess, über alle Branchen hinweg. Siemens Digital Industries Software – Where today meets tomorrow.

Siemens Digital Industries (DI) ist führend bei Innovationen in den Bereichen Automatisierung und Digitalisierung. In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden bringt DI die digitale Transformation in der Prozess- und diskreten Industrie voran. Mit seinem Digital Enterprise-Portfolio bietet DI Unternehmen jeder Größe eine umfassende Palette an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen zur Integration und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette. Das für die spezifischen Anforderungen jeder Branche optimierte Portfolio von DI unterstützt Kunden dabei, ihre Produktivität und Flexibilität zu steigern. DI erweitert sein Portfolio ständig um Innovationen, welche die neuesten Zukunftstechnologien integrieren. Siemens Digital Industries hat seinen weltweiten Hauptsitz in Nürnberg und beschäftigt international etwa 76.000 Mitarbeiter.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein Technologieunternehmen mit Fokus auf die Felder Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Ressourceneffiziente Fabriken, widerstandsfähige Lieferketten, intelligente Gebäude und Stromnetze, emissionsarme und komfortable Züge und eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung – das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Technologien, die ihnen konkreten Nutzen bieten. Durch die Kombination der realen und der digitalen Welten befähigt Siemens seine Kunden, ihre Industrien und Märkte zu transformieren und verbessert damit den Alltag für Milliarden von Menschen. Siemens ist mehrheitlicher Eigentümer des börsennotierten Unternehmens Siemens Healthineers – einem weltweit führenden Anbieter von Medizintechnik, der die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestaltet. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2022, das am 30. September 2022 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 72,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,4 Milliarden Euro. Zum 30.09.2022 hatte das Unternehmen weltweit rund 311.000 Beschäftigte.Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Hinweis: Eine Liste der relevanten Siemens-Marken finden Sie hier. Andere Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Ansprechpartner für Journalisten

Siemens Digital Industries Software PR Team
press.software.sisw@siemens.com